Prophylaxe und Allgemeingesundheit

Mit modernen kieferorthopädischen Therapiekonzepten können wir auch hohe ästhetische und funktionelle Ansprüche erfüllen – sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen.

LESENSWERT

Artikel unseres Teammitglieds Karola Westrup zu Parodontitis und Diabetes. Ihr Expertenwissen ist sogar in der Fachwelt gefragt. (Magazin „Dentalteam“, 4/2019, Seite 6 – 7).

Parodontitis und Allgemeingesundheit

Die Wechselwirkung von Parodontitis und Atemwegserkrankungen sowie einem erhöhten Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko gilt in der Fachliteratur mittlerweile als bewiesen.

Weiterhin führt eine Parodontitis bei Schwangeren zu einem gegenüber dem Durchschnitt erhöhtem Risiko eines zu geringen Geburtsgewichtes des Kindes oder einer Frühgeburt. Entzündungen im Mund können darüber hinaus die Einstellung und Kontrolle eines Diabetes erschweren.

Umgekehrt wirken sich jedoch auch schlechte Blutzuckerwerte, Rauchen, Stress und ein schwaches Immunsystem negativ auf die Mundgesundheit aus.