Funktionsdiagnostik

Wenn Zähne, Kaumuskulatur und Kiefergelenke nicht optimal aufeinander abgestimmt sind, kann dies zu Zahn- und Kieferschmerzen, Muskelverspannungen sowie Kopf-, Nacken- oder sogar Rückenschmerzen führen. Um die Ursache zu finden, ist meist eine genaue Diagnostik erforderlich.

Qualifikation und Erfahrung

Frau Dr. Hillgärtner hat in diesem Bereich das Curriculum CMD und viele weitere anspruchsvolle Fortbildungen absolviert.

Weiterhin ist Frau Dr. Beermann in unserer Praxis auf die Diagnostik und Behandlung dieser Problematik spezialisiert.

Diagnostik und Behandlung

Bei der klinischen Diagnostik ertasten wir eventuelle Verspannungen Ihrer Kaumuskulatur und hören Ihre Kiefergelenke auf Knack- oder Reibegeräusche ab. Falls erforderlich, erfassen wir anschließend Ihre individuellen Mund- und Kieferbewegungen mit entsprechenden Messverfahren. 

Für die Behandlung kommen je nach Ursache und Umfang der Störung spezielle Zahnschienen (Entspannungs-, Positionierungs- oder Knirscherschienen) in Frage.

Dadurch werden Beschwerden  in den meisten Fällen deutlich vermindert oder klingen sogar vollständig ab.  

Sie können ein oder mehrere der oben genannten Symptome bei sich feststellen? Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern und finden gemeinsam eine Lösung der bestehenden Problematik.