Veneers für Greven und Münster, Non-Prep-Veneers

Wer möchte nicht beim Lächeln schöne Zähne und gleichmäßig geformte Zahnreihen zeigen können? Schöne Zähne signalisieren Gesundheit, sorgen für eine positivere Ausstrahlung und tragen zu einem selbstsicheren Auftreten bei.

Für alle, die mit dem Aussehen ihrer Frontzähne nicht ganz zufrieden sind, kommen Veneers infrage. Dabei handelt es sich um dünne, individuell angefertigte Keramik-Verblendschalen zur ästhetischen Korrektur insbesondere der Schneide- und Eckzähne.

Behandlungsmöglichkeiten: Mit Veneers können …

  • schmale Zahnlücken / ein Diastema
  • leichte Schiefstellungen
  • ungünstige Zahnformen
  • zu kleine Zähne
  • hartnäckige Verfärbungen / Flecken
  • abgebrochene Zahnstücke
  • Risse im Zahnschmelz

ästhetisch korrigiert werden.

Nach dem natürlichen Vorbild

Veneers werden farblich präzise an Ihre eigenen Zähne angepasst. Darüber hinaus werden Veneers in der Mehrschichttechnik so aufgebaut, dass sie wie die natürliche Zahnsubstanz ein wenig lichtdurchlässig (transluzent) sind. Veneers sind natürlichen Zähnen somit sehr ähnlich.

Die stabile Befestigung der Veneers auf der Zahnoberfläche erfolgt mithilfe der sogenannten Adhäsivtechnik, einer Spezial-Klebetechnik. Dazu werden die Zähne vorab ein wenig beschliffen.

Non-prep-Veneers

Bei dieser speziellen Veneer-Variante ist die Korrektur sogar minimalinvasiv möglich, ohne Beschleifen der Zähne. Non-Prep-Veneers kommen für bestimmte Korrekturmöglichkeiten infrage.

Sie möchten mehr über Veneers erfahren? Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten.